Kriterien für (d)eine neue Kamera

Ich spare gerade Geld, um mir eine Vollformatkamera kaufen zu können und bin immer wieder zwischen den einzelnen Modellen, die ich hier ganz bewusst nicht nennen möchte, hin- und hergerissen.

Darüber habe ich mich gefragt, was eure Kriterien bei der Auswahl einer neuen, bzw. der jetzigen Kamera wären/waren. Worauf achtet ihr besonders?

Als den größten Einfluss hat wohl das Zubehör, was man schon hat.
Daher kommt bei mir auch nur Nikon F Mount in Frage.

Menüführung und Haptik sind dann die nächsten Punkte.

Verstehe ich gut. Ich habe derzeit nur ein Kit-Objektiv und die Nifty Fifty, also zwei Linsen. Damit bin ich nicht an meine derzeitige Marke Canon gebunden.

Gerade habe ich gesehen, dass Canon die R10 und die R7 herausgebracht hat - beides APS-C-Kameras und damit nichts für mich, aber vielleicht belebt das den Markt?

Ich stimme dir zu, dass die Menüführung und die Haptik der Kamera entscheidend sind. Allerdings ist es auch hier bei mir so, dass ich mich nicht mit Canon derart verheiratet sehe, dass mein Muscle Memory total auf die Bedienung ihrer Produkte trainiert ist und es mir schwerfallen würde, umzulernen.

Was ich gelesen habe, hat das frühe Öffnen der Spezifikation des E-Mount-Systems von Sony für Dritthersteller dazu geführt, dass man eine breite Auswahl an Objektiven hat. Das ist ein Punkt, den ich derzeit hoch bewerte.